Die speziellen Voraussetzungen für die Einstellung bei der Bundespolizei:

Mittlerer Polizeivollzugsdienst

 

Sofern Sie sich im mittleren Polizeidienst der Bundespolizei bewerben möchten, prüfen Sie bitte, ob Sie die folgenden Einstellungsvoraussetzungen erfüllen:

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder einen entsprechenden Bildungsstand (möglichst mit abgeschlossener Berufsausbildung) bzw. schließen diese zeitnah ab
  • Erfolgreicher Hauptschulabschluss sowie eine anerkannte abgeschlossene Berufsausbildung bzw. schließen diese zeitnah ab
  • Verständigung in englischer Sprache
  • Mindestens 16 Jahre, höchstens 27 Jahre am Tag der Einstellung. Ausnahme: Bewerber bis 35 Jahre mit abgeschlossener Berufsausbildung und gleichzeitig mindestens dreijähriger Berufserfahrung.

 

Die 2 ½ -jährige fachtheoretische Ausbildung, die durch Praktika ergänzt wird, findet in einer Aus- und Fortbildungseinrichtung der Bundespolizei statt. Nach erfolgreichem Ausbildungsende hat man gute berufliche Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

Die Termine für Bewerbung und Einstellung bitte beim zuständigen
Einstellungsberater der Bundespolizei erfragen.





 

 

Gehobener Polizeivollzugsdienst

 

Für eine Bewerbung bzw. Einstellung in den gehobenen Dienst der Bundespolizei sollten folgende Einstellungsvoraussetzungen vorliegen:

 

  • Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife mit Studienberechtigung bzw. schließen diese zeitnah ab
  • Mindestens Schulnote 4 (ausreichend) in den Fächern Deutsch und Englisch, mindestens Schulnote 3 (befriedigend) im Fach Sport
  • Höchstalter 33 Jahre am Tag der Einstellung. Ausnahme: Bewerber bis 41 Jahre mit abgeschlossener Berufsausbildung und gleichzeitig mindestens dreijähriger Berufserfahrung
  • Kommunikation in englischer Sprache und ggf. weitere Kenntnisse in einer anderen Fremdsprache.

 

Die 3-jährige Ausbildung inkl. Praktika wird in einem dualen Studiengang u. a. an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl und Lübeck durchgeführt. Nach erfolgreichem Ausbildungsende hat man gute berufliche Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.

 

Höherer Polizeivollzugsdienst

 

Sie möchten sich im höheren Dienst der Bundespolizei bewerben? Dann prüfen Sie bitte zuvor, ob Sie den speziellen Einstellungsvoraussetzungen dieser Laufbahn entsprechen. Für eine erfolgreiche Bewerbung bei der Bundespolizei müssen Sie dabei folgende Voraussetzungen erfüllen:

 

  • universitärer Hochschulabschluss oder zeitnaher Erwerb dieses Abschlusses mindestens mit Abschlussnote 3 (befriedigend)
  • am Tag der Einstellung grundsätzlich nicht älter als 34 Jahre
  • Englischkenntnisse im Bereich gut bis sehr gut
  • Fähigkeit zu umsichtigen, abwägendem und vor allem überlegtem Handeln
  • selbstbewusstes sowie authentisches Auftreten
  • sehr gute rhetorische bzw. kommunikative Fähigkeiten, starke Empathie (Einfühlungsvermögen), Teamfähigkeit sowie Fähigkeiten zum Konfliktmanagement
  • Fähigkeit zum ergebnisorientierten Arbeiten
  • Durchsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit

 

Eine Einstellung in den höheren Polizeivollzugsdienst erfolgt nach Bedarf. Dabei werden die von der Bundespolizei favorisierten Studienrichtungen im Rahmen der Stellenausschreibung veröffentlicht. Die Entscheidung, ob eine Bewerberin bzw. ein Bewerber ins Anforderungsprofil passt, wird im Rahmen eines zweitägigen Assessment-Centers an der Bundespolizeiakademie in Lübeck entschieden. Weitere Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen sowie Bewerbungsterminen erhalten Sie beim Auswahldienst der Bundespolizeiakademie.



 
 
Voraussetzungen für die Bewerbung bzw. Ausbildung in den Kammerberufen bei der Bundespolizei

Sofern Sie sich in einem der Kammerberufe bewerben möchten, dann sollten Sie diese Kriterien erfüllen:

  • abgeschlossene schulische Ausbildung
  • gute Noten in den Hauptfächern und im Unterrichtsfach Physik
  • alternativ bei  der Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten gute Noten im Fach Biologie
  • technisch-handwerkliche Begabung

 

 

 
 
Voraussetzungen für die Bewerbung zum Verwaltungsfachangestellten bei der Bundespolizei

Sofern Sie sich als Verwaltungsfachangestellter bewerben möchten, dann sollten Sie diese Anforderungen erfüllen:

 

  • abgeschlossene Schulausbildung; d. h. mindestens Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss
  • Interesse an der Anwendung von und Rechts- und Verwaltungsvorschriften
  • gute Ausdrucksfähigkeit in Sprache und Schrift sowie Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein sowie Kontaktfreude



 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle: www.bundespolizei.de)